Buyer-Persona-Profile nicht vermasseln!

February 14, 2017

 

Trotz der bekannten Bedeutung von Inhalten in unserem digitalen Zeitalter, glauben 88% der „Marketers“ nicht, dass sie das richtige Publikum mit relevanten Inhalten erreichen können.

 

Zu den 5 Hauptgründen für diesen Umstand, zählen wir Themen im Zusammenhang mit Käuferprofilen (Buyer-Persona-Profilen), wie:

  • fehlende Inhalte, die speziell für eine Zielgruppe entwickelt wurden

  • Mangel an Relevanz des Inhalts für die Zielgruppe

  • Schwierigkeit, die richtigen Entscheidungsträger mit dem entsprechenden Inhalt …

  • … durch den für sie relevanten Verteilerkanal zu erreichen.

 

Wenn wir diese Erkenntnisse mit der Tatsache verknüpfen, dass nur 43% der Unternehmen die Kaufprozesse (Buyers Journey) zu verstehen glauben und den Marketingmix entsprechend anpassen, können wir eine beunruhigende Situation erkennen.

 

In vielen Unternehmen sind Buyer-Persona-Profile und Buyers Journey (wenn überhaupt vorhanden) definitiv von suboptimaler Qualität!

Und dies stösst eine Kettenreaktion an. Diese äussert sich in

  • Unangemessenheit und Irrelevanz von Inhalten

  • fehlerhafte Identifizierung von Entscheidungsträgern und nicht erkennen ihres bevorzugten Informationskanals.

 

Am Ende dieser Infografik versuchen konventionelle Marketing-Best Practices, diese Situation zu verbessern.

 

Während sie generell betrachtet akzeptabel sind, fehlt meiner Meinung nach dabei ein sehr wichtiger Erfolgsfaktor.

 

Hochqualitative Käuferpersönlichkeits-Profile und Buyers Journey ergeben sich nicht aus internen Meetings zwischen Vertrieb und Marketing (oder wer auch immer glaubt, etwas dazu sagen zu können).

 

Qualitativ hochwertige Käuferpersönlichkeits-Profile und Buyers Journey können nur durch intensive Primärforschung entstehen: durch das Gespräch mit Kunden, mit Interessenten und mit verlorenen Kunden. Dies ist der Schlüssel zur Präzision.

 

Im Rahmen eines integrierten Digital-Marketing-Plans besteht die Möglichkeit, Buyer-Persona-Profile und Buyers Journey strukturiert und umfassend zu erarbeiten, diese kontinuierlich zu überarbeiten und dabei immer wieder Neues dazu zu lernen.

 

Lorenzo Nanetti hilft Unternehmen bei der Umsetzung von Marketing, Vertrieb und Service für das digitale Zeitalter. Kontaktieren Sie Lorenzo via lorenzo.nanetti@wanadoo.fr oder www.lorenzo-nanetti.com

Please reload

Recent Posts
Please reload

Archive
Please reload

Search By Tags